Demo buchen

Mit Teamspirit zum 5-Sterne-Erfolg.

Review Management Tool
Birte Restemeyer
|
September 6, 2021
min reading
|
#reviewtool #teamspirit

Alles macht Spaß, wenn man es gemeinsam macht. Klar. Review funktioniert auch, wenn du das Bewertungensammeln einfach als zusätzliche Aufgabe neben Kassieren und Saubermachen anordnest. Mehr Erfolg wirst du allerdings haben, wenn dein Team Spaß dabei hat.

Nutze den Teamspirit. Setz auf den natürlichen Spieltrieb und die Sternejagd wird zum Kinderspiel und ein lästiger zusätzlicher Job zur 5-Sterne-Team-Challenge. Hier unsere 5-Sterne-Spielanleitung.


Top-Start - Top-Performance

Jeder Sprinter weiß, der Sieg entscheidet sich am Start. Für eure 5-Sterne-Challenge heißt das: Alle Stolpersteine am besten schon vor dem Start aus dem Weg räumen. Und das Ziel gemeinsam ins Visier nehmen. 


1. Sind alle Karten zugeordnet und verteilt? 

2. Weiß jeder, was er wann wen fragt? 

3. Versteht jeder einzelne, wie die Karten funktionieren 

4. und kann es Kunden oder Gästen einfach nachvollziehbar erklären?

Am besten macht ihr es wie die Theaterschauspieler und probiert das Sternesammeln Schritt für Schritt gemeinsam durch. Ob Gast oder Kunde - im Gespräch mit Mitarbeiter oder Servicekraft - jeder spielt jeden. Ihr probiert alles, was so passieren kann. Das macht Spaß und schnell wird deutlich, wie was am besten geht.

Große Ziel verleihen starke Flügel.

Dein Team ist voll identifiziert mit eurer Challenge und brennt darauf, mit dem Sternesammeln loszulegen? Perfekt. Der Normalfall ist das nicht. Zusätzliche Aufgaben werden selten mit Hurrageschrei empfangen. Und was das Erfragen von Google-Bewertungen betrifft: Manchem ist es richtiggehend unangenehm, Kunden oder Gäste um einen Gefallen oder sogar Feedback zu bitten. Was hilft? Worte. Erkläre deinem Team:

1. warum Bewertungen und Sterne wichtig sind

2. welche Ziele du erreichen willst: viele Bewertungen z. B. oder den 4. oder 5. Stern

3. dass das Sammeln von Bewertungen ab sofort zu den regulären Arbeitsaufgaben gehört

4. und als besondere Leistung sogar ganz besonders wertgeschätzt wird.

Du kannst auch zusätzliche Incentives ausloben. Für das Erreichen festgelegter Ziele wie die hundertste Bewertung oder eine neue Kommastelle hinterm Stern zum Beispiel. Vielleicht magst du dir das aber auch für später aufsparen. 

Erste Woche - Probelauf.

Erste Erfolge, erste Hürden. Probleme werden gelöst. Typische Situationen erlebt und besprochen. Jeder darf mal scheitern, gemeinsam siegen ist das Ziel. 
Wichtig jetzt: 

. Regelmäßig nachfragen, wie es läuft

. Herausforderungen besprechen und Lösungen finden

. selber mal ausprobieren

und vor allem:

. oben

. loben, loben und

. jede einzelne neue Bewertung feiern

Positive Bestätigung motiviert und hilft jedem einzelnen Mitarbeiter dabei, den richtigen Dreh zu finden.

Pro-Tipp: Gründet Buddy-Teams. Jeweils zwei Mitarbeiter*innen tauschen sich nach jeder Schicht kurz aus. Was lief gut, was hat Spaß gemacht, welche Herausforderungen gab es und wie wurden sie gelöst. 

Und am Ende der Woche: Schaut euch eure ersten Erfolge gemeinsam an. Das geht am besten in der alphin App. Tauscht Erfahrungen und Learnings aus. Und besprecht, was es braucht, damit es in der nächsten Woche noch besser läuft.

Auf 5-Sterne-Kurs gehen.


Die Jagd nach dem 5. Stern und dem Top-Google-Ranking ist kein Sprint, sondern ein kleiner Marathon. Damit alle dranbleiben ist es jetzt wichtig, Routinen zu schaffen. Trefft euch regelmäßig. Am Anfang jede Woche, dann alle zwei oder drei Wochen. Feiert die Highlights: 

. das schönste Feedback

. das beste Learning

. den erfolgreichsten Sternesammler

. die 10., 20. 100. Bewertung

. den 4,3. Stern

. …..

Habt ihr einen gemeinsamen Chat? Oder eine Pinnwand? Macht beides zum Trophäenregal



Durststrecke bei 4.7 Sternen

Der nächste Stern blinkt schon am Horizont, aber ist noch so fern? Dranbleiben ist eine der größten Herausforderungen, egal welche Ziele man verfolgt. Durch die “Mühen der Ebene” helfen kleine Meilensteine für den Wegrand. Ob einzelner Mitarbeiter, Buddy-Team oder gesamtes Team. Setzt euch kleine Zwischenziele auf dem Weg zum großen Ziel. Fordert euch gegenseitig heraus. Oder sammelt um die Wette.  Das Erreichen der kleinen Ziele wird natürlich genauso gefeiert wie die Großen.

Pro-Tipp aus der Motivationstheorie: Ziele, die erreichbar und gleichzeitig herausfordernd sind, aktivieren am stärksten. Gerade in dieser Phase ist Wertschätzung und Feedback besonders wichtig. Sorge dafür, dass sich jeder gesehen fühlt mit seiner Leistung. 

Zielgrade - der fünfte Stern zum Greifen nah.

Und dann irgendwann ist es plötzlich passiert: das Ziel ist erreicht. Die 1000. Bewertung, das Top-Google-Ranking, der 5. Stern ist da. Grund für eine Mega-Party. Aber nicht vergessen: Weitersammeln lohnt sich. Denn stetig mehr und stetig neue Top-Bewertungen überzeugen Google und neue Kunden.




Startbereit?

Lass Dich jetzt kostenlos und unverbindlich beraten.

Einfach Formular ausfüllen und los geht's.